0
schliessen

Warenkorb

Insgesamt
0.00 CHF
Warenkorb löschen Zur Kasse
Der Warenkorb ist leer.

Talentschmiede mit STOKYS am Crea'19

Talentschmiede mit STOKYS am Crea'19
In einer Talentschmiede wurde Kreativität mit STOKYS-Baukästen ausgelebt. Es ging darum, gemeinsam eine Rube-Goldberg-Maschine zu bauen.

 
 

In dieser Talent-Schmiede konnten sich Technikbegeisterte ausleben. Die Aufgabe war, eine Bewegung weiterzugeben, so dass am Ende einer möglichst langen Kette, eine Fahne gehisst wird.
Die Rube-Goldberg-Maschine eignet sich sehr gut, um Lernenden die Energie-Umwandlung zu veranschaulichen. Jede Gruppe muss innerhalb ihres Abschnitts Energie speichern, meistens in Form von potenzieller Energie. Zum Teil wurde auch Spann-Energie verwendet.
Dann kommt von der vorgängigen Gruppe ein Impuls, der diese Energie freisetzt, meistens in kinetische Energie. Mit dieser Bewegung wird nun der nächste Abschnitt ausgelöst.
Neben den STOKYS-Teilen wurde auch mit Holz, Duplos, Lego und vielem mehr gebaut. Die STOKYS-Teile haben sich vor allem für Seilzüge und Umlenkrollen bewährt, aber auch für stabile Türme oder komplexere Auslöse-Mechanismen.